Icon-Contact Icon-Contact Icon-Close Icon-Close
Icon-Close

Vereinbaren Sie einen Termin

Termin vereinbaren
Schreiben Sie uns!
* Pflichtfeld
Service Hotline:

00800 8001 8001

kostenfrei aus der ganzen Schweiz

Oder vereinbaren Sie online einen Termin
Icon-Search
MIKA HÄKKINEN

Mit Hörgerät zurückim Cockpit

Mika Häkkinen mit Helm in einem McLaren

Unser Hörbotschafter Mika Häkkinen steigt mit 50 Jahren wieder ins Renngeschehen ein: Der zweifache Formel-1-Weltmeister geht heuer beim „10-Stunden-Rennen“ von Suzuka an den Start. Mit an Bord: seine Hörgeräte von Neuroth.

Diesen Artikel teilen auf
Bewertung
5.0

Wer Hörgeräte trägt, steht mitten im Leben. Mika Häkkinen ist das beste Beispiel dafür. Mit 50 Jahren im Gepäck und Neuroth-Hörgeräten im Ohr feiert unser Hörbotschafter sein Comeback im Motorsport. Rund 20 Jahre nach seinem letzten WM-Titel in der Formel 1 und knapp 8 Jahre nach seinem letzten Motorsportrennen will es the „Flying Finn“ heuer noch einmal wissen. So wird er für McLaren von 23. bis 25. August beim „10-Stunden-Rennen“ von Suzuka (Japan) im Rahmen der internationalen GT3-Rennserie „Intercontinental-GT-Challenge“ an den Start gehen. „Ja, ich werde mein Sabbatical für zehn Stunden unterbrechen“, sagt der ehemalige Formel-1-Champion mit einem Schmunzeln. Mit Suzuka verbindet Häkkinen besondere Erinnerungen, feierte er dort doch 1998 seinen ersten WM-Titel.

Wir wünschen unserem Hörbotschafter schon jetzt viel Erfolg – ganz nach dem Motto „Besser hören, schneller fahren“! 

Modernste Technik begleitet Ex-Formel-1-Champion Mika Häkkinen schon sein gesamtes Leben
Mika Häkkinen, der seit vielen Jahren Hörgeräte trägt, ist Markenbotschafter von Neuroth

Das ist Mika Häkkinen

Mika Häkkinen (geboren am 28. September 1968 in Vantaa, Finnland) – auch „The Flying Finn” genannt – zählt bis heute zu den beliebtesten und erfolgreichsten Formel-1-Fahrern aller Zeiten. Der Finne gewann insgesamt 20 Formel-1-Rennen und wurde 1998 und 1999 Weltmeister. 2001 bestritt er für McLaren-Mercedes-seinen letzten F1-Grand-Prix, ehe er 2004 in die DTM einstieg. 2007 beendete er seine aktive Motorsport-Karriere. Heute ist Häkkinen, der in Monaco lebt, unter anderem im Fahrermanagement und für McLaren tätig. Seit Dezember 2017 ist der langjährige Hörgeräteträger Markenbotschafter von Neuroth.

Mika Häkkinen während seiner aktiven Karriere (Foto: www.mikahakkinen.com)

Aktueller TV-Spot mit Mika Häkkinen

Wie gut hat Ihnen dieser Artikel gefallen?

Vielen Dank für Ihre Bewertung!