Home
Karriere
Ausbildung Hörakustiker*in

Werden Sie Hörakustiker*in

Profis für besseres Hören

Das Berufsbild der Hörgeräteakustiker*innen gestaltet sich als sehr abwechslungsreich, gleichzeitig aber auch anspruchsvoll. Als Hörexpert*in sind Sie Vertrauensperson und erste*r Ansprechpartner*in für Ihre Kundinnen und Kunden bei technischen Fragen zu Hörgeräten und Gehörschutz. Ihre Tätigkeiten sind ein Mix aus Hightech, Handwerk und dem persönlichen Kontakt zu Menschen.

Die wichtigsten Aufgaben:

  • Ermitteln des Hörvermögens und des individuellen Hörbedarfs für eine optimale Hörversorgung
  • Beraten, Auswählen, Anpassen und Instandsetzen von Hörsystemen, technischem Zubehör und massgeschneidertem Gehörschutz mittels modernster Technologien
  • Begleitung der Kund*innen und ein umfassender After-Sale-Service

Beraten – Anpassen – Begleiten

Persönliche Hörberatung im Fachinstitut 10 Persönliche Hörberatung im Fachinstitut 9 Frau mit Kopfhörer beim Hörtest Persönliche Hörberatung im Fachinstitut 8

Die Beratung von Menschen mit einer Hörminderung, wie auch die Beratung über vorbeugende Gehörschutzmassnahmen, verlangt viel Fingerspitzengefühl und Einfühlungsvermögen. Sie gehen auf die individuellen Anforderungen Ihrer Kund*innen ein und finden gemeinsam die beste Hörlösung.

Die Branche selbst ist zukunftssicher und bietet viele Perspektiven und Aufstiegschancen. Wertschätzung, Vertrauen und Dankbarkeit, die Ihnen Ihre Kundinnen und Kunden entgegenbringen, runden den Berufsalltag ab. Mit Ihrem Wissen und Können verhelfen Sie Menschen wieder zu mehr Lebensqualität.

Duale Ausbildung im 2. Bildungsweg

Die Ausbildung zur Hörakustikerin bzw. zum Hörakustiker ist eine duale Ausbildung und wird mit einer Lehrabschlussprüfung/ Gesellenprüfung abgeschlossen. Um unseren Auszubildenden höchste Ausbildungsstandards sowie den bestmöglichen Berufsstart zu ermöglichen, fördern wir sie mit speziellen Ausbildungsmassnahmen.

Die Ausbildung bei Neuroth findet an drei Orten statt:

Hörcenter

In einem Neuroth-Hörcenter erlernen Sie das praktische Handwerk für Hörakustik in Zusammenarbeit mit erfahrenen Hörakustiker*innen. Hier lernen Sie den Arbeitsalltag intensiv und im direkten Kundenkontakt kennen.

 

Berufsschule

Theoretische und praktische Vorbereitung auf die Lehrabschlussprüfung werden an einer Berufsfachschule vermittelt. Das erlernte Fachwissen kann sofort im Betrieb umgesetzt werden.

Lehrinstitut für Hörgeräteakustiker im 2. Ausbildungsweg aus der Schweiz:

  • Österreich – Ausbildung im 2. Ausbildungsweg
    • WIFI Innsbruck, Österreich: Ausbildung zur*zum Hörgeräteakustiker*in, Ausbildungsdauer ca. 18 Monate, 4 Ausbildungsmodule zu je 2 Wochen (Blockunterricht), mit LAP (Lehrabschlussprüfung) zur*zum Hörgeräteakustiker*in (Geselle). Die „Fachausbildung Hörakustik – Hörgeräteakustiker*innen Ausbildung zweiter Bildungsweg“ entspricht dem Ausbildungsstandard der Europäischen Akademie für Hörakustik, Audiokommunikation und auditive Informatik.

 

Neuroth-Akademie

Das interne Ausbildungszentrum in Gleisdorf (Österreich) unterstützt Auszubildende zusätzlich zu ihrem Schulbesuch bzw. zur betrieblichen Ausbildung in folgenden Themenbereichen:

  • Theoretische Grundlagen & praktische Aufgaben im Bereich Audiometrie, Hörgerätetechnik, Messbox & Insitu-Messungen, Fräsen
  • Anpassung und Beratung von Hörsystemen und technischem Zubehör
  • Ohrabformungen
  • Verkaufsschulungen
  • Persönlichkeitsbildende Seminare
  • Optimale Prüfungsvorbereitung
  • Besuche/Trainings vor Ort

Online-Kurse/Webinare im virtuellen Klassenzimmer und zahlreiche E-Learnings im eCampus runden das umfangreiche Schulungsprogramm ab.

Ihr Profil

Idealerweise bringen Sie folgende Eigenschaften mit:

  • Abgeschlossene Erstausbildung
  • Technisches Verständnis
  • EDV-Kenntnisse (der Computer ist eines der wichtigsten Arbeitsgeräte)
  • Handwerkliches Geschick
  • Freude im Umgang mit Menschen
  • Freude am Verkauf und an der Beratung
  • Interesse an der Medizin und Anatomie
  • Offenes und freundliches Auftreten
  • Kommunikationsfähigkeit
  • Hohes Einfühlungsvermögen
  • Sehr gute Umgangsformen

Das bietet Neuroth

Als Mitarbeiter*in bei Neuroth profitieren Sie von den Leistungen eines jahrhundertalten, traditionsreichen und international tätigen Familienunternehmens. Innovative Produkte und moderne Hörcenter eröffnen Ihnen attraktive berufliche Perspektiven:

  • Sichere Zukunftsperspektiven
  • Intensive Ausbildungsbetreuung
  • Moderne Ausbildungsplätze
  • Attraktive Vergütung
  • Zahlreiche Fort- und Weiterbildungsangebote
  • Attraktive Mitarbeiterangebote
  • Ein faires und offenes Miteinander

Kontakt

Sie interessieren sich für die Ausbildung zur*zum Hörakustiker*in? 

Ihre Ansprechpartnerin: Anne-Marie Wormstetter
E-Mail: bewerbungen@neuroth.ch

Aktuell zu besetzende Ausbildungsplätze finden Sie in unserer Jobbörse.

Zu den offenen Stellen