Home
Magazin
DAS MAGAZIN VON NEUROTH

Hören

So kann man sein Gehör trainieren

Gut hören, aber schlecht verstehen – ein Phänomen, das viele Menschen in der Schweiz nur allzu gut kennen. Der Welttag des Hörens soll daran erinnern, auf seine Ohren zu hören. Mit dem Neuroth-Hörtraining kann man sein Sprachverstehen in nur vier Wochen verbessern – auch ohne Hörgeräte.

Mehr lesen

Menschen

Von der Werkstatt in den Boxring

Hörgeräte-Technikerin Alexandra Rupp: Von der Werkstatt in den Boxring und weiter zum Fotoshooting. Teil 6 unserer neuen Porträt-Serie „Hearo – Helden des Hörens“.

Mehr lesen

Menschen

Vom Fleisch zur Lebensfreude

Hansueli Müller: Vom Frischfleisch-Fachmann zum Sachbearbeiter, vom Hörakustiker zum Kinderakustik-Präsidenten. Teil 5 unserer neuen Porträt-Serie „Hearo – Helden des Hörens“.

Mehr lesen

Weitere Artikel

Menschen

Über beide Ohren verliebt

Martina und Heinz Treichler sind nicht nur privat ein harmonisches Doppel. Sie arbeiten beide auch schon seit vielen Jahren bei Neuroth. Wir haben sie zum Valentinstag getrennt voneinander befragt.

Menschen

Harry Potter und sein Hörkules

Rufus Beck hat nicht nur Harry Potter seine faszinierende Stimme geliehen, sondern gilt generell als einer der profiliertesten Hörbuchsprecher.

Menschen

Helfer am Berg und in der Hörkabine

Andreas Grill hilft gerne anderen – beruflich als Hörakustiker bei Neuroth, privat bei der Alpinrettung. Teil 3 unserer neuen Porträt-Serie „Hearo – Helden des Hörens“.

Hören

Wenn die Ohren „verschnupft“ sind

Die Nase rinnt, der Hals schmerzt – eine Erkältung wirft uns in vielerlei Hinsicht aus der Bahn. Auch die Ohren leiden mit und wir hören weniger, wenn wir krank sind.

Menschen

Hörgeräte statt Kopfhörer

Die Schweizer Radio-Sportreporter-Legende Walter Scheibli hat seine Kopfhörer gegen Hörgeräte eingetauscht.

Icon Floater